Zur Homepage der ReifenBrüder

Autofahrer kennen das: Mit dem Wechsel in die Jahreszeit Frühling oder Herbst wird es Zeit, die Reifen wechseln zu lassen. Es sei denn, das Auto ist mit Allwetterreifen, auch Ganzjahresreifen, ausgestattet, dann entfällt der zweimalige Wechselstress pro Jahr. Wenn sich im Frühjahr langsam die warmen Temperaturen wieder ankündigen, wird es Zeit, die Sommerreifen aus dem Keller oder der Garage zu holen und zur Werkstatt des Vertrauens zu fahren, um die Reifen wechseln zu lassen. Wenn der Mechaniker dann sagt, dass das Profil zu wenig ist und neue Reifen her müssen, kann guter Rat teuer sein, denn schließlich sind Autoreifen nicht eben mal beim Lebensmittelmarkt um die Ecke erhältlich und dazu nicht ganz billig. Ab wann sollte man neue Sommerreifen kaufen? Die vorgeschriebene Profiltiefe liegt bei mindestens 1,6 mm. Neueren verfügen über eine Profiltiefe von 8 mm. Haben die Räder für die warme Jahreszeit nur noch die Mindestprofiltiefe, ist es mehr als ratsam, neue Sommerreifen kaufen zu gehen, denn schließlich verlängert sich der Bremsweg immer mehr, je weniger Profil die eigenen Reifen aufweisen. Nicht nur für die eigene Sicherheit ist es ratsam, die Räder auszutauschen, sondern auch für die Sicherheit der anderen Straßenverkehrsteilnehmer.

Wo soll der Kunde nun sein Sommerreifen kaufen? Zunächst stehen ihm alle Türen offen, denn schließlich entscheidet jeder Mensch für sich selbst, wo er was erwerben möchte. Da für ein Auto allerdings nicht nur ein sondern gleich vier Räder für einen Austausch nötig sind, spielt die Frage der Kosten pro Reifen eine entscheidende Rolle. Dementsprechend ist billige Reifen kaufen durchaus eine Herausforderung für den Kunden. Man muss die Preise der einzelnen Hersteller miteinander vergleichen, vielleicht spielt sogar die Gummimischung eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung. Da ist es gut, wenn man einen guten Reifenhändler kennt, der faire und günstige Preise anbietet. Als erste Anlaufstelle für den Fahrzeughalter könnte die Vertragswerkstatt dienen. Ob dort allerdings wirklich günstige Preise angeboten werden, bleibt offen. Alternativ bieten sich die größeren stationären Reifenhändler an. Die gibt es eigentlich in jeder größeren Stadt. Der Kunde könnte bei den Händlern sicher Auto Reifen billig erwerben, so er denn über mehrere Wochen oder Monate die Angebote der einzelnen Anbieter miteinander vergleicht. Dies ist aber oft nicht möglich, da mit den steigenden Temperaturen die Winterräder immer ungeeigneter für den Straßenverkehr werden. Das Profil nutzt sich immer mehr ab, da diese Reifen nicht auf warme Temperaturen ausgelegt sind. Deshalb ist beim Kauf von neuen Reifen oft Eile geboten, um nicht im nächsten Winter neue Winterräder anschaffen zu müssen. Es ist also recht schwierig für den Kunden fair kalkulierte Preise bei den einzelnen Händlern vor Ort zu erhalten.

Eine sehr gute Alternative bietet der Onlinehandel. Dort können weltweit Preise miteinander verglichen werden und das ganz bequem vom heimischen Rechner aus. Zwar ist der Handel mit Reifen online noch nicht so verbreitet, aber es gibt zwei Brüder aus Neumünster, Dennis und Florian Schmidt, die seit über 13 Jahren in Kontakt mit der Reifenbranche stehen und die ihr Know-how für die Kunden nutzbar gemacht haben. Auf ihrer Webseite, die wie ein kleiner Laden aufgebaut ist, kann man ganz prima Auto Reifen billig kaufen. Neben Pkw-Reifen und Motorradreifen bieten die Brüder auch Lkw Reifen oder Busreifen an. Auch Kompletträder oder Allwetterreifen kann man im Onlineshop erwerben. Die Jungs verstehen sich ebenso auf Alu- und Stahlfelgen.

Wie finden Interessierte den richtigen Reifen für ihren Wagen? Das geht bei den Reifenbrüdern ganz einfach durch eine Suchmaske. Diese gibt es für die zwei Bereiche Reifen und Felgen. Im Bereich Reifen kann der Kunde durch die Angabe des Reifentyps, der Reifengröße, des Geschwindigkeits Index und des Herstellers den passenden Reifen finden. Liegen all diese Daten dem Fahrzeugbetreiber nicht vor, kann er auch nur die Automarke und das Modell eingeben und erhält passende Angebote. Der Clou: Alle Angebote lassen sich ganz bequem nach dem Preis filtern, so dass der Kunde auf jeden Fall den günstigsten Preis für sich selbst ermitteln kann. Billige Reifen kaufen ist auf der Webseite der Brüder wirklich einfach. Zusätzlich bieten die beiden auch den Service an, die Reifen direkt vor Ort in Neumünster zu montieren. Sollte jemand Zweifel am Angebot der beiden haben, kann er sich auf diesem Wege ganz einfach selbst vor Ort von dem Können der Profis überzeugen. Wer also schnell neue Reifen kaufen muss, kann sich vertrauensvoll an die Jungs wenden. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Webseite www.reifenbrueder.de.

Kontakt

Reifenbrüder GbR
Dennis und Florian Schmidt 

Segeberger Str. 13a
24539 Neumünster

Tel: +49 4321 2031123
E-Mail: info@reifenbrueder.de
Web: www.reifenbrueder.de